PG Mainschleife

Lass deinen Mund stille sein, dann spricht dein Herz.

Lass dein Herz stille sein, dann spricht Gott.

                                                                 aus der Tradition der Kopten

Stille

Es ist ein hoher Anspruch. Es gelingt mir vielleicht, den Mund für eine Weile zu schließen. Im richtigen Moment kann ich dann auch auf mein Herz hören.

Aber wie kann ich mein Herz stille sein lassen? Das braucht viel Übung.

Und doch hilft mir schon die Vorstellung, dass es möglich ist. Schon die Idee, dass diese Durchlässigkeit sein kann, dass ich das Instrument bin - nicht, dass ich spreche und töne - sondern dass das göttliche Geheimnis durch mich hindurch tönen kann.

Gaby Wagenhäuser

­