PG Mainschleife

Wir glauben an einen Gott, der schützend mitgeht.

        Einen Gott, dessen Licht nicht erlischt.

        Einen Gott, dem man vertraut, weil man von ihm angeredet worden ist.

        Es ist ein Gott, der einem sagt, dass er einen führt.

        Aber wohin führt er einen? Nicht wohin man kommen wollte.

        Er schützt, wie er schützen will, und er führt, wohin er führen will.

        Er führt einen, wohin er einen schickt.

                                                                                Martin Buber

 

 

­