PG Mainschleife
Pfarrei St. Johannes der Evangelist – Am 25.09.2016 fand am Astheimer Sportplatz unter strahlend blauem Himmel und sommerlicher Temperatur wieder das gemeinsame Kirchweihfest von der DJK und dem Pfarrgemeinderat statt.

Der Tag begann mit dem Gottesdienst, zelebriert von unserem Ruhestandspfarrer Hermann Josef Schöning. Für die musikalische Umrahmung sorgte der Astheimer Chor unter der Leitung von Dr. Harald Straßburger. Am Ende des Gottesdienstes wurden die ausgeschiedenen Ministranten verabschiedet. Der pastorale Mitarbeiter Josef Gerspitzer bedankte sich im Namen der Pfarrgemeinde recht herzlich für das langjährige Engagement und übergab den Ehemaligen eine Dankesurkunde und ein kleines Geschenk. Anschließend wurden die neuen Ministranten eingeführt.

Nach dem gemeinsamen Mittagstisch fanden am Nachmittag unter Leitung von Helmut Binzenhöfer die "Spiele ohne Grenzen" statt. Die Mitspieler der teilnehmenden sechs Gruppen mussten ihre Geschicklichkeit bei verschiedenen Spielen unter Beweis stellen. Die Zuschauer freuten sich bei Kaffee und Kuchen über einige lustige Missgeschicke, die wie immer nicht ausblieben. Nach der Preisübergabe konnten sich die Fußballbegeisterten aller Altersgruppen beim Pumper-Fußball (Bubble-Soccer) austoben. Das Publikum hatte richtig was zu lachen, wenn statt dem Ball die Spieler über den Rasen rollten oder auf dem Kopf standen und sich nicht mehr zurückdrehen konnten.

Alt und Jung waren sich am Ende des Tages einig, dass das Kirchweihfest am Sportplatz eines der ganz großen Highlights in Astheim ist. Die DJK und der Pfarrgemeinderat bedanken sich recht herzlich bei allen Besuchern, Mitspielern, Akteuren und Helfern, die alle ihren Beitrag für dieses gelungene Fest geleistet haben.

Rainer Schmachtenberger

­