PG Mainschleife

Aufgrund der Corona-Pandemie musste die 375. Volkacher Wallfahrt zum Hl. Blut nach Burgwindheim in diesem Jahr entfallen. Dennoch haben sich einige Volkacher Bürgerinnen und Bürger in privaten Gruppen auf den Weg in den oberfränkischen Wallfahrtsort gemacht. Während der Wallfahrtstage erinnerten die geschmückten Wallfahrtsbilder in der Pfarrkirche an die Wallfahrt, die auf ein Pestversprechen aus dem Jahr 1646 zurückgeht. Eine Andacht mit Liedern und Gebeten der Wallfahrer, die Pfarrer Johannes Hofmann am Sonntagabend in der Pfarrkirche feierte, beschloss die Wallfahrtstage.

Zum Wallfahrtssonntag, 13. Juni erschein außerdem auf unserem YouTube-Kanal ein neuer Orgelimpuls, der das Thema der Burgwindheimwallfahrt aufgreift. Unseren YouTube-kanal finden Sie hier.

­