PG Mainschleife

Die Orgel ist das Instrument des Jahres 2021. „Gerade noch rechtzeitig vor diesem Orgeljahr konnten wir unseren Orgelneubau vollenden und die Weihe der neuen Orgel feiern“, freut sich Pfarrer Johannes Hofmann. Mit einem Mikrofon versehen und im Fokus zweier Kameras steht der Geistliche in der Volkacher Pfarrkirche und nimmt seinen Beitrag für die filmischen Orgelimpulse auf. „Über die kommenden Monate hinweg wollen wir die Orgel und ihren einzigartigen Klang direkt zu den Menschen nach Hause bringen“, fährt Hofmann dabei fort.

Mit den Videos die geistliche Orgelmusik, Kirchenlieder und Anregungen zu den kunsthistorisch wertvollen Ausstattungsgegenständen des Gotteshauses enthalten werden, will die Pfarrei gerade in der Corona-Pandemie weiter für ihre Orgel und die Kirchenmusik in Volkach werben.

Am 20. Dezember 2020 weihte Weihbischof Ulrich Boom das neue Instrument. Seitdem ist die Orgel nur in den Gottesdiensten zu hören, zwei Konzerte mussten bereits abgesagt werden. „Vor allem die Musik, die wir in unseren Videos an die Zeiten des Kirchenjahres anpassen, könnte so zu einem Hoffnungsschimmer inmitten der manchmal düsteren Stimmung während der Pandemie werden“, wünscht sich Hofmann. Orgelmusik, Kunstwerke und Impulse sollen in den Videos, die auf dem YouTube-Kanal der Pfarrei veröffentlicht werden, einen Eindruck von der reichhaltigen Ausstattung der Volkacher Pfarrkirche bieten. Am Sonntag, 28. Februar 2021 startet mit Johann Sebastian Bachs „Aus tiefer Not schrei ich zu dir“ BWV 686 und einem Impuls zu dem mit zahlreichen musikalischen Anspielungen versehenen Cäcilienaltar die Videoreihe. Die weiteren Orgelimpulse werden an folgenden Sonntagen veröffentlicht: 14. März, 4. April, 25. April, 23. Mai, 13. Juni, 18. Juli, 15. August, 12. September, 10. Oktober, 21. November, 5. Dezember und 25. Dezember.

Hier geht es zu YouTube-Kanal der Pfarrei.

­